Ausflüge in Marrakesch © kasto - Fotolia

Von keinem geringeren als Paul Bocuse stammt der Satz: "Es gibt nur drei Küchen in der Welt: die französische, die chinesische und die marokkanische." Wahre Gaumenfreuden erwarten deshalb Besucher in Marrakesch. Zahlreiche Restaurants säumen die Wege auf einer Stadttour. Sie verdanken ihre Prägungen zu großen Teilen den Handelskarawanen, die seltene Zutaten und Gewürze mitbrachten.

Ausflüge und Ausflugsziele von Marrakesch und Umgebung

führen gerade zu architektonischen Highlights. Der historische Ortskern besitzt deshalb seit dem Jahr 1985 den begehrten Status als UNESCO-Weltkulturerbe. Wenn Sie die Perle des Südens besuchen, ein sehr beliebtes Ausflugsziel in Marrakesch, liegen unter anderem die Koutoubia-Moschee und der Kasbah. Die Koutoubia Moschee befindet sich in einem großen Palmengarten im Südosten der Altstadt Marrakech direkt neben dem Platz Djemaa el-Fna. Beide stammen aus dem 12. Jahrhundert und sollten in Marrakesch unbedingt auf dem Programm stehen. 

Ausflüge in Marrakesch führen nicht nur Touristen, sondern auch Einheimische Marokkaner in Ihrer Freizeit oder am Wochenende in den Menara-Garten der von dem französischen Künstler und Maler Jacques Majorelle entworfen wurde, dort gibt es eine wundervolle Ansammlung der prachtvollen Bougainvillea. Ölbaumplantagen säumen die gut 100 Hektar große Anlage, die sich gut drei Kilometer außerhalb der Stadtmauern befindet. Ein zentrales Wasserbecken befindet sich in der Mitte der paradiesischen Anlage. Die Medersa Ben Youssef, eine ehemalige Koranschule, liegt direkt neben der Moschee Ben Youssef und ihr beeindruckende Architektur ist ebenfalls wert einen Blick zu riskieren. Planen Sie mehr als eine Übernachtung für den Aufenthalt in Marrakesch ein um so viele Eindrücke aus Marokko mit zu nehmen wie es nur geht.

 

 

weiter Ausflüge in Marrakesch gibt es hier

 

Wissenswertes über Marrakesch (Marrakech)

Wissenswertes über Marrakesch

Aber auch sonst gibt es viel zu erleben: Der große Djemaa el Fna, ein belebter Marktplatz von Marrakesch, ist der Dreh- und Angelpunkt der 900.000 Einwohner starken Ansiedlung der marrokanischen Stadt. Hier erwartet Gäste ein Trubel, der einmalig auf der Welt für ein Medina sein dürfte: dressierte Affen, Gaukler und Schlangenbeschwörer sind dort genauso anzutreffen wie Barbiere, Zahnärzte oder Schneider. Es lohnt sich, das bunte Leben bei einem Ausflug in die Altstadt von etwas Abseits genauer zu betrachten. Wir empfehlen Ihnen hier in Marrakesch sich einen persönlichen Guide zu nehmen, dieser Ortskundige Guide wird Sie sicher zu den geplanten Zielen führen. Eine Gruppen- oder Private Tagestour zum Hohen Atlas  nach Agadir, die im Süden Marokkos gelegene Hafenstadt kann mit ihrer beeindruckenden Geschichte aufwarten. Oder entdecken Sie Marokko auf einem 10 stündigen Tagesausflug von Marrakesch nach Essaouira der westlich von Marrakesch gelegenen Hafenstadt.

Video über Marokkos Marrakesch

Marokkos Marrakesch Pauschalreise übers Reisebüro oder online buchen?

Im Prinzip macht es für Erfahrene Marrakech Reisende keinen großen Unterschied diese buchen Ihren Marokko Urlaub direkt hier auf dieser Seite oder auf den bekannten Portalen wie Opodo, Expedia und Holidaycheck oder Booking. Im Grunde sind alle Anbieter und wir auch Anbieter von Preissuchmaschinen um das günstigste Angebot finden zu können - also ist das Buchungsportal egal ob über uns hier auf Ausflugsplatz oder wie gesagt bei Opodo, Expedia oder booking eigentlich Nebensache. Gute Reiseanbieter von eine Pauschalreise sind für Marokko unter anderen TUI, FTI und Neckermann.

Sollten Sie jedoch noch keine Möglichkeit gehabt haben für einen Urlaub in Marokko empfiehlt sich ein Besuch in einem Reisebüro Ihrer Wahl. Dort erhalten Sie eine professionelle Beratung für z.B. eine 5 Tage oder 7 Nächte Pauschalreise inklusive dem Flug nach Marokko Marrakesch. Eine eigene Anreise ist per Flug möglich aber Sie müssten dann im Vorfeld eines der Hotels in Marrakesch buchen.

Eines der beliebtesten Marrakesch Hotels ist und bleibt das La Mamounia auch durch die Weiterempfehlung von fast 100% Bewertung (Preis akzeptabel) sind sehr gut auch sein Riad und die Doppelzimmer sind in gehobener Mittelklasse und laden zu einer Übernachtung ein.

In Marokko bezeichnet man einen Riad als ein spezielles Gebäude mit einem inneren Garten oder auch einen Innenhof, eben einfach Riads genannt. Die marokkanische Küche ist vielseitig und für Europäer sehr bekömmlich. Sehr oft werden die Speisen in sogenannten Tajine zubereitet.

Sehenswürdigkeiten in Marrakesch Marokko

Die Koutoubia Moschee mit ihrer Medersa gehört ebenfalls mit dem botanischen Garten von Jacques Majorelle zu den Sehenswürdigkeiten in Marrakech - Marokko. Aber auch die Grabanlagen der muslimischen Dynastie der Saadier. Die Saadier Grabanlagen in Marrakesch dienten früher den Saadiern als wichtigste Grabstätte Ihrer Sultane. Die Saadiern sind die Nachfolge Dynastie der Berber-Dynastie der Almohaden aus den 12. Jahrhundert.

Ebenfalls empfehlenswert ist ein Besuch eines der drei Hamam Marrakeschs jedes mit seinem eigenen Flair.

Gibt es ein gemischtes Hamam in Marrakesch?

Nein, in jedem öffentlichen Hamam wird die muslimische Tradition eingehalten, es gibt aber private Riads von Marokkaner welche auch gemischte Hamams anbieten.

Tagestouren und Tagesausflüge ab Marrakesch

Sie kennen alle den Film mit dem berühmten Zitat: "schau mir in die Augen, Kleines!" genau Casablanca. Es gibt wohl keine Nordwestafrikanische Stadt wie Casablanca, fahren Sie hin und erleben Sie eine Übernachtung in einem der Hotels in Casablanca Sie werden erleben und erfahren wieso.

 

Zum Seitenanfang