Ausflüge in San Francisco © dell - Fotolia

An der schönen Küste zum Pazifik liegt die legendäre Großstadt San Francisco, die bei einem Urlaub in den USA nicht fehlen sollte. Die zahlreichen Attraktionen der hügeligen Stadt sind bei den Ausflüge in San Francisco sehr bequem zu entdecken. Eine entspannte Stadtrundfahrt führt Urlauber an den architektonischen Highlights wie die bekannte Häuserfront der Painted Ladies am Alamo Square, dem markanten Hochhaus Transamerica Pyramid oder der farbenfrohe Serpentinenstraße Lombardstreet vorbei. Besucher können auf geführten Touren komfortabel eine Fahrt über die eindrucksvolle Golden Gate Bridge oder Ausflüge ins Weinanbaugebiet Napa Valley unternehmen. Wer eine Kreuzfahrt mit Station in San Francisco genießt, will die kostbare Zeit in der faszinierenden Stadt nicht mit langem Anstellen verbringen. Organisierte Landausflüge sind daher bei sehr gefragten Sehenswürdigkeiten von Vorteil.

 

 

weiter Ausflüge in San Francisco gibt es hier

 

Ausflüge in San Francisco

Großer Beliebtheit erfreut sich die ehemalige Gefängnisinsel, die nur auf geführten Touren erkundet werden darf. Viele Museen wie das Exploratorium sind auch für Kinder interessant. Das Naturwissenschaftliche Museum bietet interaktiven Ausstellungen, die zum selbst Experimentieren einladen. Hoch oben am Telegraph Hill befindet sich der Coit Tower, ein 64 Meter hoher Aussichtsturm im Nordosten der Stadt, wo Langeweile ein Fremdwort ist. Den besonderen Charme der kalifornischen Metropole genießen können Gäste im Stadtteil Fisherman's Wharf, zu dem auch der belebte Pier 39 mit Geschäften und Lokalen gehört. Hier befindet sich auch das beeindruckende Aquarium, vor dessen Toren sich sehenswerte Seehunde am Pier niedergelassen haben. Im Golden Gate Park wurde der prachtvolle Botanische Garten angelegt, der Pflanzen aus der ganzen Welt präsentiert. Historisch Interessierte sollten die Mission Dolores, das älteste erhaltene Bauwerk, besichtigen.

Zum Seitenanfang