Ausflüge in Venedig © sborisov - Fotolia

Venedig ist eine wunderschöne, traditionelle und sehr alte Handelsstadt, die auf mindestens 1000 Inseln in den Kanälen erbaut wurde. Vor allem für Kreuzfahrtreisende und Tagestouristen gibt es hier sehr viel zu sehen. Ausflugsziele in Venedig quer durch die Stadt mit Schiffen und Gondeln sind allzeit beliebt und können vor Ort gebucht werden.

Venedig - Stadt der Gondeln und Kanäle

Vor allem für frisch Verliebte ist eine Gondelfahrt mit einem eigenen Gondoliere eine reizvolle und besondere Attraktion. Eine Gondelfahrt durch die Kanäle der Stadt erinnert an den berühmten alten Film Casanova aus den 20iger Jahren des vorherigen Jahrhunderts. Sie bietet einen Überblick über die Sehenswürdigkeiten, wie den Dogenpalast, den Markusplatz und den Campanile, den Glockenturm, der als Aussichtturm Nummer 1 in Venedig gilt. Die Lagunenstadt verfügt ebenfalls über geführte Touren in Vendig, die durch die Innenstadt gehen. Hierbei kommen ausgewählte Reiseführer in Frage. Der Treffpunkt ist meistens am Markusplatz, denn dieser Platz ist für Landausflüge und den Landgang bei einer Kreuzfahrt der Ausgangspunkt für die Reisenden.

Ausflüge in Venedig

 

 

 

weiter Ausflugsziele in Venedig gibt es hier

 

Landgang und Ausflüge bei einer Flussreise oder Flusskreuzfahrt

Ähnlich wie bei einer Flussreise oder einer Flusskreuzfahrt kann man hier mit einer der geführten Touren durch Vendig und dem Tourguide durch die Stadt laufen. An den Sehenswürdigkeiten werden bekannte Infos erzählt und die ein oder andere Attraktion wir besichtigt. Auf den Spuren von Casanova geht es also durch die engen Gassen bis zu den Kanälen. Von den alten Wohnhäusern der vergangenen Zeiten, die aus Schilf und Holz errichtet wurden, ist kaum noch etwas übrig. Dafür kann man die Paläste bei einem Landausflug ganz genau anschauen, die aus weißem Stein gefertigt sind, genau wie der Dogenpalast und die Residenz des Patriarchen von Venedig. Auch der älteste Stadtpalast, welches das spätere Handelshaus der Türken war, gehört zu diesem Baustil.

Ausflugsziele Venedig

Wer sich bei einem der Ausflüge in Venedig allein auf den Weg machen möchte, um die Stadt zu erkunden, der muss sich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auskennen, wie bei uns Linienbusse fahren, so gibt es hier Boote, die die Kanäle und ihre Sehenswürdigkeiten miteinander verbinden. Auch die Rialtobrücke liegt in einem solchen Kanal. Sie ist die bekannteste Brücke Europas und auf ihr sind zahlreiche Läden und Einkaufsmöglichkeiten. Wunderschön ist die Architektur der Brücke und ihre Monumente. Am Ufer der Kanäle sind Haltestellen, vergleichbar mit unseren Bushaltestellen. Hier legen die Schiffe an, dann zeigt man seinen Fahrschein und los geht die Fahrt. Mit den Linienschiffen kommt man quer durch die ganze Stadt und steigt an der gewünschten Stelle einfach aus. Die Lagunenstadt hat nicht nur für die Gäste einer Kreuzfahrt allerhand zu bieten, sondern auch für Städtereisende, die mehrere Tage hier bleiben. Die Paläste sind einzigartig und prunkvoll und auch die Brücken sollte man sich anschauen, die reich verziert sind. Neben der Rialtobrücke ist auch die Seufzerbrücke am Dogenpalast und dem Gefängnis der Stadt sehr reizvoll.

Video über Venedig

 

Zum Seitenanfang